Programmier-Richtlinien für HTML

(Richtlinien für die Erstellung von HTML-Seiten)

Grundsätzliches zum Aussehen der Seite

  • Eine HTML-Seite soll nach Möglichkeit die wichtigsten Infos im sichtbaren Bereich des Bildschirms anzeigen (ohne Scrollen!). Horizontales Scrollen ist unbedingt zu vermeiden.
  • Zusammengehörige Seiten haben ein einheitliches Design.
  • Es sollen stets angenehme Farben und Kontraste gewählt werden, so dass man auf jeden Fall noch etwas lesen kann! Passen Sie auf, dass die Farbe der Schrift nicht identisch mit dem Hintergrund ist.
  • Vergrößern und Verkleinern der Seite mit Strg+ und Strg- darf nicht zu einer Verunstaltung der Seite führen.
  • Es sind immer nur Bilder in der benötigten Auflösung zu verwenden, größere Bilder verzögern den Ladevorgang.
  • Bilder sehen in Originalgröße immer am besten aus, d.h. ein Skalieren von Bildern mit HTML-Mitteln sollte die Ausnahme bleiben!

Zum Quelltext

  • Öffnende und schliessende Tags bei langen Zeilen und komplexen Elementen stets untereinander schreiben.
  • Einrückungen für die bessere Übersichtlichkeit verwenden, z.B. Struktur-Tags und Text - welche in anderen Elementen auftreten - sind stets einrücken.
  • Kommentare einfügen für das bessere Verständnis.
  • Leerzeilen einfügen für eine übersichtlichere Struktur der Seite.
  • Frames werden generell nicht mehr verwendet (altes Gestaltungsmittel)
  • Layout-Formatierungen finden stets mittels CSS statt. Diese Formatierungen befinden sich vorzugsweise in einer eigenen Rubrik im head der Seite oder in einer separaten Datei mit Endung .css. Auf Formatierungen innerhalb des Quelltextes sollte nach Möglichkeit verzichtet werden.
  • Das img-Tag wird bevorzugt mit korrekten Werten für width und height verwendet
    • um Skalierungsfehler zu vermeiden
    • um dem Browser die Anzeige korrekter Platzhalter beim Seitenaufbau zu ermöglichen (z.B. bei geringer Bandbreite nötig)

Konventionen für Dateinamen

  • Verständliche, sprechende Namen wählen! z.B. impressum.html, hauptseite.html, anfahrt.html usw.
    • keine Leerzeichen verwenden
    • Groß-/Kleinschreibung und der Unterstrich _ können anstelle des Leerzeichens zu Trennzwecken verwendet werden. Dieses wird unterschiedlich gehandhabt - je nach Vorlieben.
  • Nicht zu lange Dateinamen wählen (Empfehlung: maximal 32 Zeichen wg. Dateisystemkompatibilität)
  • Keine Sonderzeichen verwenden: z.B. ß, ä, ö, ü, / , \ und andere
  • Der Punkt . sollte nur genau einmal vor der Dateinamenserweiterung stehen, z.B. dateiname.html
  • Grundsätzlich ist die Endung html zu bevorzugen (Die Endung htm stammt aus frühen DOS und Windowstagen und wird nicht mehr benötigt)

Weiterführende Links